Wiener Straßenbahn ohne Glasscheibe

„Herr Straßenbahn-Fahrer, es zieht…“ Großes Staunen gab es gestern, als eine Bim ohne Glasscheibe in der Nähe der U-Bahnstation Spittelau unterwegs war. Was genau passiert ist, kann nur vermutet werden. Vielleicht wollte ein Fahrgast unbedingt den kleinen roten Hammer einmal ausprobieren…

Freiluft-Bim: Dieser Straßenbahn fehlt das Glas im Fenster.

Dieser Straßenbahn fehlt das Glas im Fenster.

Mitarbeiter entfernen die Glassplitter von Gehsteig und Schienen.

Mitarbeiter der Wiener Linien entfernen die Glassplitter von Gehsteig und Schienen.

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s