Blues-Rock für Autofahrten

Man darf sich vom hässlichen Cover dieser Platte nicht täuschen lassen. Die „Low-Price“-Compilation-Serie „Where Blues Meets Rock“ stellt auch in ihrer neunten Ausgabe fünfzehn großartige Interpreten der internationalen Blues- und Rockszene vor. Gestartet wird mit Beth Harts liebevoll-jazzigen „Baddest Blues“, geschlossen wird die CD mit Matt Schofields groovigen Song „Getaway“. Dazwischen finden sich Künstler wie Robben Ford, Jonny Lang, Walter Trout bis hin zu Leslie West sowie bisher unveröffentlichte Songs von Bernie Marsden oder Matt Schofield. Fazit: Über 60 Minuten hochwertiger Blues-Rock. Ideal zum Hören auf langen Autofahrten!

Whre The Blues Meets Rock

Buchtipp: Pater Martin: Helfen. Lachen. Freude machen – Lustige und spannende Kurzgeschichten über die Abenteuer eines Franziskaners.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s