„ISIS“-Museum in Wien?

Da war ein zweiter Blick nötig – erst dann war klar, dass es in der Wiener Hofburg doch kein „ISIS“-Museum, sondern eben nur ein – mehr oder weniger spannendes – SISI-Museum gibt, das sich der früheren Kaiserin von Österreich widmet. Da merkt man erst, was die täglichen Meldungen über die Terrormiliz in einem auslösen.

Fassade am Michaelerplatz

Fassade am Michaelerplatz

Buchtipp: „BlöZinger – Und davon kann man leben?“ von Florian Kobler – ein humorvolles Taschenbuch über das schrägste Clown- und Kabarettduo Österreichs.

Advertisements

Bärenjagd in Brigittenau

Sehr skurril: Man könnte glauben, dass man in der Jägerstraße in Brigittenau vor wilden Tieren sicher ist. Falsch gedacht, denn gerade dort kann es einem als Nachtschwärmer passieren, dass man plötzlich einem riesigen Bären gegenübersteht 🙂

Bär

Buchtipp: „BlöZinger – Und davon kann man leben?“ von Florian Kobler – ein humorvolles Taschenbuch über das schrägste Clown- und Kabarettduo Österreichs.

Saugstelle sorgt für Schmunzeln

Um das Niveau des Blogs wieder ein bisschen zu senken, ist hier ein Foto aus dem Ferienort Phyrn Priel zu sehen. Die Tafel mit der Aufschrift „Saugstelle“ belustigt die meisten männlichen Gipfelstürmer und animiert sie dazu, breitbeinig für ein Urlaubfsfoto zu posieren.

Saugstelle - Ein Schild sorgt für Schmunzeln.

Saugstelle – Ein Schild sorgt für Schmunzeln.

Eine Saugstelle hat übrigens etwas mit der Löschwasserversorgung eines Ortes zu tun. Aus diesem Bach kann sich die Feuerwehr im Falle eines Brandes Wasser raussaugen. Der Bach als Natur-Hydrant sozugagen 🙂

Wiener Straßenbahn ohne Glasscheibe

„Herr Straßenbahn-Fahrer, es zieht…“ Großes Staunen gab es gestern, als eine Bim ohne Glasscheibe in der Nähe der U-Bahnstation Spittelau unterwegs war. Was genau passiert ist, kann nur vermutet werden. Vielleicht wollte ein Fahrgast unbedingt den kleinen roten Hammer einmal ausprobieren…

Freiluft-Bim: Dieser Straßenbahn fehlt das Glas im Fenster.

Dieser Straßenbahn fehlt das Glas im Fenster.

Mitarbeiter entfernen die Glassplitter von Gehsteig und Schienen.

Mitarbeiter der Wiener Linien entfernen die Glassplitter von Gehsteig und Schienen.

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch. 

Bierdosen-Kunst auf Festivals

Musikfestivals und Bierkonsum fördern die Kreativität. Den Beweis für diese These liefern folgende Fotos, die am Frequency-Festival 2012 in St. Pölten entstanden sind. Zu sehen ist Bierdosen-Kunst vom Feinsten. Neben den stolzen Bierkönigen („Ja, wir haben die Dosen alle selbst ausgetrunken…“ kann sich auch der onanierende Bierdosenmann sehen lassen. Da die Skulptur auf eine Sackrodel geklebt wurde, war sie sogar mobil und dadurch eines der Highlights am Campingplatz.

Zwei Bierdosen-Könige am Frequency-Festival.

Zwei Bierdosen-Könige am Frequency-Festival.

Ein mobiler Bierdosen-Mann in unvorteilhafter Pose.

Ein Bierdosen-Mann in unvorteilhafter Pose.

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch.