Rockparty mit Skabucks & Ladyshare

Gute Musik aus Österreich – das wurde den Besuchern gestern im Kulturzentrum d’Zuckerfabrik geboten. Die Linzer Rock-Pop-Band Ladyshare sowie die berühmt-berüchtigten Skabucks aus Linz gaben Konzerte vom Feinsten. Videomitschnitte der Songs „Finally Alive“ und „Ready to Leave“ von Ladyshare sowie „You And Me“ von den Skabucks sind bereits auf YouTube. Fotos gibt es in Kürze auf der Homepage der d’Zuckerfabrik und hier im Blog:

 Skabucks Ladyshare

Buchtipp: Pater Martin: Helfen. Lachen. Freude machen – Lustige und spannende Kurzgeschichten über die Abenteuer eines Franziskaners.

Advertisements

6. Ennser Neujahrskonzert im Videorückblick

Im Auftrag des Collegium Ennsegg enstanden folgende wunderbare Videos über das 6. Ennser Neujahrskonzert in der Stadthalle, welches sich in puncto Qualität nicht verstecken muss 🙂

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch. 

Buster Keaton im Filmmuseum

Heute war Nerd-Abend: Das Wiener Filmmuseum zeigte die alten Stummfilm-Klassiker „The Baloonatic“ und „Sherlock Jr.“ des Komödianten Buster Keaton. Der Andrang war groß und der Kinosaal war bis auf wenige Plätze in den vorderen Reihen belegt. Das Publikum war erstaunt, dass die Filme von keiner Klaviermusik begleitet wurden. (Das war ja früher im Kino auch so…) Zeitweise war es daher unangenehm still im Saal, doch dann wurde wieder gelacht, gegrunzt und geklatscht. Zeitweise waren die Lacher der Zuschauer lustiger als die Slapstick-Gags, die an Cartoons wie Mickey Mouse oder Tom & Jerry erinnerten. Wer keine Jahresmitgliedschaft im Filmmuseum hatte, zahlte für diesen Abend (eineinhalb Stunden Film und Stille) rund zehn Euro. Das war es zwar irgendwie wert, aber auch wieder nicht, wenn man weiß, dass die Filme auf YouTube zu sehen sind – mit Musik.

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch. 

Silvestershow mit „KISS“

Gaaaanz böse Jungs waren gestern zu Gast im Kulturzentrum d’Zuckerfabrik Enns – die KISS Forever Band. (Nein, die sind nicht vom Musical Cats…) Das zahlreich erschienene Ü50-Publikum zeigte sich begeistert, als die ungarischen und preisgekrönten Rocker die Lieder der Kultband zum Besten gaben. Die Show ließ keine Wünsche offen: Jede Menge Hits, Pyroeffekte, Gitarrensoli sowie Musiker mit originalgetreuen Kostümen, Plateauschuhen, Schminke und schräger Haarpracht. Zum einen ein Augen- und Ohrenschmaus, zum anderen eine Faschingsparty für alte Rocker, die man mit Humor sehen muss. Auf YouTube gibts ein paar Videos, Bilder von der Show sind hier:

Die Kiss Forever Band im Kulturzentrum d'Zuckerfabrik Große Bühnenshow mit der Kiss Forever Band

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch.